8. Zusammenarbeit und Entwicklung im Team

 

-         Kultur der Zusammenarbeit als Vorbild für ein demokratisches

Zusammenleben

 

Wir ziehen gemeinsam an einem Strang, wenn es darum geht, mit unserer Arbeit am einzelnen Kind und seinem spezifischen Entwicklungsstand anzusetzen.

Wir wollen die individuelle Erfahrungs- und Lebenswelt von Kindern und ihren Familien mit einbeziehen.

Dabei ist jedes Teammitglied aufgefordert, sich mit seinen individuellen Erfahrungen, seinen Vorstellungen, seinen Meinungen und Fragen im gemeinsamen Entwicklungsprozess pädagogischen Arbeitens und Handelns konstruktiv einzubringen.

 

Pädagogische Ziele, Ansätze und Methoden, Entwicklungsstand einzelner Kinder, Zusammenarbeit mit Eltern, dem Träger und anderen Institutionen, sowie Planung und Organisation alltäglicher und besonderer Belange werden im Team regelmäßig besprochen und reflektiert.

 

Hierzu dienen den pädagogischen Fachkräften

- interne Gruppenteam-Sitzungen ( 1x wöchentlich )

- Gesamtteam-Sitzungen ( 1x wöchentlich )

- Sonderteam-Sitzungen ( z. B. zum Thema „Konzeption“ )

- Konzeptionstage ( zwei Tage pro Kindergarten-Jahr )

 

-         Lehrende und Lernende

 

        Alle Mitarbeiter/innen verstehen sich in unserer Einrichtung nicht nur als 
      lehrende, sondern
auch als lernende Personen, die sich persönlich und 
      pädagogisch weiterentwickeln wollen.

      Zur Weiterbildung und zum fachlichen Austausch nutzen wir

- Fortbildungen und – Arbeitsgemeinschaften

 

-         Organisation der Beratung im Team

 

       Auch wir als Fachkräfte benötigen in vielfältigen Bereichen unserer Arbeit 
      kompetente
Beratung. Dabei kann auch der Austausch mit den einzelnen 
      Kollegen/innen, die die
unterschiedlichsten Erfahrungen mitbringen, schon 
      eine hilfreiche Unterstützung sein.

 

      Den geeigneten Rahmen bieten uns dafür die bereits genannten 
      Teamsitzungen.

 

      Zusätzliche beratende Funktion bietet uns:

      - der Träger

      - die Fachberatung vom Diakonischen Werk, unserem Dachverband

      - das Verwaltungsamt des Prot. Kirchenbezirks Ludwigshafen

      - Fachreferenten

      - und Kollegen/innen anderer Einrichtungen und Institutionen.

 

-         Personalentwicklung, Fortbildungskonzept

 

       Durch zusätzliche und regelmäßige Mitarbeitergespräche und eine 
      gezielte Auswahl von
Fortbildungen erhalten die einzelnen Fachkräfte 
      weitere Möglichkeiten, um sich in der eigenen
pädagogischen Arbeit zu 
      qualifizieren.

      Die Auswahl der Fortbildungen erfolgt nach den Interessensgebieten der 
      jeweiligen Fachkraft, aber auch im Hinblick darauf, dass das erworbene 
      Wissen für das gesamte Team eine
Bereicherung darstellt.

 

-   Einbindung der Wirtschaftskraft      

Unsere Hauswirtschaftskraft kümmert sich an fünf Tagen um das Richten des angelieferten Essens, die frische Zubereitung von Salat, Gemüse und Nachtisch und um die wöchentlichen Einkäufe. Weitere Aufgaben bestehen in der Reinigung und Versorgung der anfallenden Wäsche und dem Einhalten der Hygienevorschriften im gesamten Küchenbereich.