7. Partizipation von Eltern

    Ziele und Formen der Zusammenarbeit

 

      Da wir Sie, liebe Eltern, als unsere wichtigsten Erziehungs- und 
     Bildungspartner sehen, ist es für
uns selbstverständlich, Sie in alle 
     bedeutsamen Belange des Kindergartens und unsere Arbeit

     mit einzubeziehen und ausreichend darüber zu informieren.

     Wir wollen Ihr Kind bestmöglich in seiner Entwicklung fördern und 
     unterstützen. Daher ist es
unerlässlich, dass wir uns gemeinsam mit Ihnen, 
     als Erziehungsexperten für Ihr Kind, auf den
Weg machen.

     Ein regelmäßiger und offener Austausch mit Ihnen oder anderen

     Elterngruppen ( Elternausschuss ) zu folgenden Themen sind von großer 
     Bedeutung:

 

     - Erziehungsfragen / -themen

     - Transparenz der pädagogischen und organisatorischen Arbeit

 

     Formen von Gesprächen und Informationsweitergabe sind:

 

     - Elterngespräche

     - Elternabende

     - Elternausschuss-Sitzungen

     - Elternbriefe

     - Aushänge

 

     Wir wünschen uns eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit 
     mit Ihnen und laden
Sie ein, die Zeit, die Ihr Kind in unserer Einrichtung 
     verbringt, mitzugestalten.

     Nicht nur der Alltag bietet Ihnen dafür die Möglichkeit, sondern auch die 
     Mitarbeit im Elternausschuss oder in unserem Förderverein.

 

     Das Zusammentreffen vieler Menschen bringt auch eine Vielzahl 
     unterschiedlicher Interessen
und Meinungen mit sich, die nicht immer zur 
     Zufriedenheit aller Beteiligten führen.

     Ihre Vorschläge, Wünsche und Kritikpunkte stoßen bei uns auf offene 
     Ohren und bereichern unsere Arbeit.

     Ihre Belange können Sie uns jederzeit mitteilen und zwar

 

     - im direkten Kontakt mit den einzelnen pädagogischen Fachkräften

     - im direkten Kontakt mit dem Leitungsteam

     - über den Elternausschuss

     - über unseren „Kummerkasten“ im Eingangsbereich.